top of page

Neu auf Tresmundi - Linsen: Erstaunliches über ein faszinierendes Superfood



Ganze ungeschälte rote Linsen aus Sardinien in der Schale

Ich weiß nicht, wie es bei euch so aussieht, aber wir verspeisen Linsen sehr gerne und sehr oft!


Bei der Recherche zu diesem Beitrag war ich schockiert, als ich las, dass die Menschen vor nicht allzu langer Zeit (19. Jahrhundert) etwa 20 kg Linsen pro Kopf und Jahr verzehrten, während der Verbrauch heutzutage kaum noch 1 kg pro Jahr erreicht.

Linsen sind nicht nur eine hervorragende Quelle für pflanzliche Proteine, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien (dazu gleich mehr), sondern ihr nussiger Geschmack und ihre knusprige Konsistenz machen sie zu einem hervorragenden Gericht, das auch bei Kindern sehr beliebt ist. (Zumindest was unsere Kinder und ihre Freunde, die mit uns essen, betrifft)



Und für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich vermehrt vegetarisch zu ernähren, und sich Sorgen um ihre Proteinzufuhr machen: Ein Drittel, also 30 % des Kaloriengehalts von Linsen entfällt auf Proteine. Damit haben Linsen nach Sojabohnen und Hanf den dritthöchsten Proteingehalt aller Hülsenfrüchte oder Nüsse, gemessen am Gewicht.


Linsen aus Sardinien


Sardische Malloreddus Nudeln im Hand gehalten

Meine Zusammenarbeit mit Roberto begann mit dem Bedürfnis, Hülsenfrüchte wie Kichererbsen und Linsen in Bio-Qualität zu bekommen. Ich bin ein absoluter Fan davon, zum Beispiel Hummus von Grund auf selbst zu machen, und bin gleichermaßen enttäuscht von der Qualität der Hülsenfrüchte, die ich hier finden kann. Ja, die Produkte von Roberto Musio haben keine BIO Siegel, denn das Bio-Siegel ist mit hohen Kosten verbunden, die sich kleine Produzenten wie Marco, Roberto oder Federico nicht leisten können oder wollen. Aber alle ihre Produkte sind in jede Form organisch, und werden nach alten Traditionen hergestellt, mit Respekt vor der Natur und der Umwelt, nach organischen Richtlinien. Ihr Denken ist geprägt von Qualität, Leidenschaft und authentische Kundenbeziehungen. Und das zählt mehr als ein teures Siegel. Ungeachtet der Tatsache, dass der größte Produzent der Welt, nämlich Kanada mit mehr als 50 % der gesamten Weltproduktion, Glyhposat in großem Umfang einsetzt, ein krebserregendes Herbizid, dessen Verwendung in der EU gerade um ein weiteres Jahr bis Dezember 2023 verlängert wurde. Einige Länder haben dennoch nicht mitgespielt. Italien verhängte 2016 ein Verbot von Glyphosat und stimmte 2017 in der EU gegen die Verlängerung um fünf Jahre. Ein weiterer Grund, genau zu wissen, woher eure Lebensmittel kommen!


Und habe ich schon seine Artischockencreme von Roberto erwähnt? Sie ist so köstlich, dass ich beschlossen habe, die erste Charge für uns selbst aufzubewahren... also ja, ihr müsst euch bis zu unserer nächsten Bestellung noch eine Weile gedulden. (soooory)


Über Roberto und Agricola Musio


Vielfalt an sardische Produkte von Agricola Musio in einem Box

Die Azienda Agricola Musio Roberto wurde vor etwa sechzig Jahren in Samatzai, in der Provinz Cagliari, von den erfahrenen Händen von Mario Musio gegründet, der die Produktion dann seinem Sohn Roberto, einem damals noch jungen Landwirt, überließ.

Der Betrieb befindet sich dreißig Kilometer von Cagliari entfernt und hat eine Ausdehnung von etwa 50 Hektar.

Azienda Agricola Musio ist spezialisiert auf die Produktion von Hülsenfrüchten, Saisongemüse und Getreide, darunter Dinkel und Cappelli-Weizen.


Roberto ist meine erste Wahl für Nudeln auf Roggen- oder Dinkelbasis, Nudeln mit Sepiatinte, schwarze und weiße Kichererbsen und Produkte auf Artischockenbasis.

Bereit zum probieren? Hier geht es lang!





26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page