Oliven in Salzlake  "Nera di Oliena"

Oliven in Salzlake "Nera di Oliena"

Sardische Oliven in Salzlake, die besten Tafeloliven der Sorte "Nera di Oliena", die im Gebiet von Oliena von Hand geerntet, ausgewählt und nach alter Tradition verarbeitet werden, wobei die Angaben des alten Rezepts befolgt werden. Sie eignen sich hervorragend als Vorspeise oder als Beilage zu Hauptgerichten, sind aber auch eine ideale Ergänzung bei der Zubereitung schmackhafter Gerichte.


Sie wurden früh, also noch grün, gepflückt, um ihre organoleptischen Eigenschaften zu erhalten und ihr Fruchtfleisch lebendig und konsistent zu machen. Unsere Oliven werden nur mit Wasser und Salz verarbeitet, um den Geschmack zu erhalten, und nicht mit Zusatzstoffen gesüßt. Wir haben uns außerdem dafür entschieden, sie mit dem Stein aufzubewahren, um das Fruchtfleisch nicht zu beschädigen und die Früchte fest und knackig zu halten.

Die Pflanzen der "Nera di Oliena" wurden um 1600 von den Jesuiten eingeführt und verbreiteten sich dann auf ganz Sardinien. Sie werden auf jahrhundertealte Olivenbäume gepfropft und haben eine wechselnde Produktion.

 

220 g Beutel (abgetropft) - Nettogewicht 450 gr.


 

    5,45 €Preis
    inkl. MwSt. |