Reis Selenio  - Sushi & Risotto

Reis Selenio - Sushi & Risotto

Selenio Sushi-Reis 100% sardisch.

 

Der Sushi-Reis Selenio "Arrisu" stammt aus den Reisfeldern von Campidano und ist eine rein italienische Sorte, die 1987 in das nationale Register eingetragen wurde. Die Erhaltung der Sortenreinheit wird von der Ente Nazionale Risi garantiert. Er gehört zur europäischen Kategorie der "runden" Reissorten und zeichnet sich neben seiner charakteristischen Form durch eine kristalline Farbe und eine kleine Korngröße aus. Aus verschiedenen Gründen ist er der in Italien am häufigsten angebaute "Rund- oder Urreis". Einige davon sind zweifellos die Qualität und die ernährungsphysiologischen und organoleptischen Aspekte, aber es gibt auch hervorragende Gründe für die Produktionserträge und die agronomischen Eigenschaften.

 

Diese geschätzte, nicht aromatische Reissorte mit frühem Wachstumszyklus und rundem Profil wird beim Kochen klebrig und der Kern des Korns bleibt weich. Diese rheologischen Eigenschaften haben Selenio zum perfekten Reis für Sushi und andere typische fernöstliche Gerichte gemacht, aber er ist auch ideal für Suppen, Timbales, Supplì und Desserts. Der Sushi-Reis von Selenio ist ernährungsphysiologisch hervorragend, reich an Ballaststoffen und Mineralsalzen und außerdem arm an Amylose, einer Stärkeart, die vom Körper langsam verdaut wird, ohne übermäßige Blutzuckerschübe zu verursachen. Für das übliche Rezept der Mühle Su Mori haben wir uns nicht an die üblichen Empfehlungen gehalten: Wir haben uns nur auf die Familientraditionen verlassen, nach denen "Rundreis" für Risotto alla sarda geeignet ist! Sehr bald das Rezept auf dem Blog!

 

Kuriositäten

 

Reis besteht hauptsächlich aus Stärke (Kohlenhydrat), die in Form von zwei Komponenten mit unterschiedlicher Molekularstruktur vorliegt: Amylose (lineare Struktur) und Amylopektin (verzweigte Struktur). Das Vorhandensein von mehr oder weniger Amylose im Reis bestimmt einige wichtige Eigenschaften, die vom Koch bei der Wahl einer Reissorte gegenüber einer anderen bewertet werden können. Reis mit einem hohen Amylosegehalt zeichnet sich durch eine hohe Konsistenz und geringe Klebrigkeit nach dem Kochen aus und eignet sich daher z. B. für die Verwendung in Reissalaten. Reis mit niedrigem Amylosegehalt zeichnet sich dagegen durch eine geringe Konsistenz und hohe Klebrigkeit aus und eignet sich für andere kulinarische Zubereitungen, wie z. B. Sushi.

  • Über Su Mori - Die Geschichte

    Manchmal werden Dinge geboren, noch bevor sie Gestalt annehmen.

    So erging es uns mit dem Projekt Su Mori, einem Landwirtschafts- und Verarbeitungsunternehmen, das in San Gavino Monreale, in der fruchtbaren Ebene von Medio Campidano auf Sardinien, gegründet wurde.

    Su Mori wurde offiziell 2018 geboren, nahm aber schon einige Zeit vorher Gestalt an, als wir drei, jetzt Partner, damals noch Kinder, in den Weizenfeldern und Reisfeldern des Familienbetriebs spielten, umgeben von der Natur, den Farben und Düften unserer schönen Insel. Natürlich konnten sie noch nicht ahnen, dass dieses Band, diese unbeschwerte gemeinsame Zeit, dazu führen würde, dass wir uns zusammentun, um einen Traum ins Leben zu rufen: die handwerkliche Mühle Su Mori.

    Jeder von uns schlug zunächst einen anderen Weg ein: Francesco widmete sich nach seinem Architekturstudium dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie; Marco schlug den Weg der Geschäftsführung in der Welt des Tourismus ein; Samuele nutzte seine Kenntnisse in der Computerprogrammierung. Zu uns gesellte sich Georgia, eine Kommunikationsexpertin mit einer großen Leidenschaft für die Produkte und Traditionen unserer Region. Gemeinsam kehrten wir zu diesen Feldern zurück und waren entschlossen, ein Unternehmen für die Verarbeitung von Weizen, Reis und Gerste zu gründen, also für dieselben Kulturen, die in unserem Betrieb angebaut werden und für die unser Gebiet seit jeher geeignet ist.

    So wächst unser Getreide unter Berücksichtigung der besten landwirtschaftlichen Praktiken, der Tradition und mit dem richtigen Maß an Innovation. In einem handwerklichen Verfahren werden die Körner geschält und in unserer Mühle zu Mehlen und Grieß gemahlen. Diese Produkte sind die Seele unserer sardischen und italienischen Rezepte, die Substanz unserer großen kulinarischen Tradition.

    Neugierde:

    Su Mori" bedeutet im sardischen Campidanese genau das: der Weg, in der Regel ein Feldweg; für uns in Su Mori ist es der Weg, der uns hierher geführt hat und den wir mit unserer Mühle beschritten haben.

    Unser Logo basiert auf einem abstrakten Konzept, das aus der Stilisierung einer Trockenmauer und einer Ähre abgeleitet ist (Credits Old Stone Design).

5,00 €Preis