top of page
Eine Tüte Spaghetti aus Hartweizen Grano Cappelli aus Sardinien

Spaghetti

5,20 €Preis
1 Kilogramm

Ich habe die meiste Zeit meines Lebens damit verbracht, nicht wirklich zu wissen, wie echte Spaghetti schmecken sollten. Zum Glück haben unsere Kinder das schon früher herausgefunden, nachdem wir das erste Mal die Spaghetti von Selet gekocht hatten.

Wir haben die Angewohnheit, sie zuerst in der einfachsten Tomatensoße zu probieren, und legen ein paar "einfache" (wie die Kinder sie nennen) beiseite, um beide zu probieren. 

Das Ergebnis: wir sind total verliebt. 

 

Was wäre, wenn ich euch sagen würde, dass Nudel auch heute noch unter Berücksichtigung von Gesundheit, Geschmack und Tradition hergestellt werden kann? Auf Sardinien, der Insel der Langlebigkeit, von denjenigen, denen wir die Wiederbelebung dieser fantastischen 
Getreidesorte "Grano Senatore Cappelli" verdanken. ( Ja, Santino Accalai war derjenige der in die 90-er diese Sort aus einem Haufen Weizensamen wiederbelebt hat)

 

Man weiß, dass man ein außergewöhnliches Produkt in den Händen hält, wenn man eine Packung Pasta von Alessandra Accalai's Selet öffnet: unraffinierter Weizen, schonend mit dem Korn gemahlen, der Geruch und die Textur von frischerhandgemachte Pasta, alles mit dem Ziel, Nudeln wie in alten Zeiten zu machen: reich an Ballaststoffen und Nährstoffen, gesund, natürlich und nicht industriell hergestellt.


Schaut euch mal die Farben an! Könnt ihr die weißen Flecken des getrockneten Weizens auf den Nudeln erkennen?